Tonart einfach ändern (Transponieren)

Ausgangslage:

? Zu hoch – zu tief; ist eine andere Tonart gefragt?
? Entsprechen die Noten Ihres Musikstückes nicht Ihrer Stimmlage zum Singen?
? Wird zum Zusammenspiel mit einem anders gestimmten Instrument (z.B. einer B-Klarinette) eine andere Tonart verlangt?
? Wie heissen alle Akkorde in der geänderten Tonart?

Der einfache Akkord Zirkel®-Dreh:

  • Grundton der Ausgangs-Tonart auf dem weissen Kreisring mit dem Grundton der gewünschten Ziel-Tonart auf der drehbaren Innenscheibe in Übereinstimmung bringen.
  • Jetzt alles nur noch ablesen, die neuen Benennungen in Ihr Musikstück notieren und spielen.


Beispiel: Tonart einfach ändern (Transponieren)

Ausgangslage:

? Ihr Musikstück ist in der Tonart D-Dur geschrieben. Sie wollen es jedoch in A-Dur spielen.

Der einfache Akkord Zirkel®-Dreh:

Akkord Zirkel ® - Tonart einfach ändern (Transponieren)
  • Grundton der Ausgangs-Tonart D auf dem weissen Kreisring mit dem Grundton der gewünschten Ziel-Tonart A auf der drehbaren Innenscheibe in Übereinstimmung bringen.
  • Mit dieser Einstellung sind nun auch alle übrigen zu ändernden Tonstufen auf einen Blick mit den neuen Entsprechungen sofort erkennbar:
Änderung der Tonstufen:
D E F# G A B C#
A B C# D E F# G#

 

Beispiel "Akkorde ändern"
Beispiel "Melodie ändern"

 

Hinweis: der Akkord Zirkel® verwendet die internationale Schreibweise:
deutsch H = international B

 

Bestellung / © copyright by J. Heib + U. Eigenmann, CH-Stans